Das nachhaltige Girokonto für junge Kunden

GutesMeinKonto für deinen Start in die Zukunft

Taschengeld, Azubi-Gehalt, Bafög oder die Miete für die erste eigene Wohnung – das mitwachsende GutesMeinKonto bietet dir alles, was du für den Start in die Zukunft brauchst. Online-Banking, Bargeldauszahlungen im In- und Ausland, bargeldloses oder kontaktloses Bezahlen gehören natürlich auch mit dazu.

Und das Beste: Das GutesMeinKonto führen wir für alle Schüler, Studenten (Vollzeit) und Azubis mit untenstehenden Service-Leistungen gegen Nachweis bis zum vollendeten 27. Lebensjahr kostenlos und du tust zusätzlich etwas Gutes für die Umwelt. Denn mit dem Geld/Ersparnissen auf dem GutesMeinKonto vergeben wir Kredite für nachhaltige Projekte in der Region.

Häufige Fragen zum Girokonto für junge Kunden

Kann ein Kind eine beliebige Summe von seinem Konto abheben?

Die Eltern bestimmen bis zur Volljährigkeit des Kindes das Limit, über das das Kind aus dem Guthaben auf dem Konto verfügen kann. Eine Kontoüberziehung, bei der das Konto ins Minus rutscht, kann erst bei Volljährigen eingeräumt werden.

Kann mit dem Konto auch eine Überweisung durchgeführt werden?

Die Eltern entscheiden, wann das Konto mit den Funktionen eines Girokontos ausgestattet wird. Ab diesem Zeitpunkt kann der Jugendliche auch eine Überweisung durchführen.

Wie können sich die Eltern über Kontobewegungen des Kindes informieren?

Auf Wunsch erhalten die Eltern einen zusätzlichen Kontoauszug.

Welche Unterlagen benötige ich für die Kontoeröffnung?

Zur Eröffnung Ihres Kontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass und außerdem Ihre Steuer-Identifikationsnummer.