1.000 € für die Aktion Lichtblicke - Genossenschaftsbanken im Kreis Borken überreichen Spendenscheck

Gronau. Die Genossenschaftsbanken im Kreis Borken unterstützen die Aktion Lichtblicke mit 1.000 €. Frank Overkamp, Bankensprecher der Genossenschaftsbanken im Kreis Borken, überreichte einen großzügigen Scheck an Silvia Ochlast von RADIO WMW.

In den vergangenen Wochen haben die Radiomoderatorin und ihr Team täglich die Weihnachtswünsche ihrer Hörer erfüllt. Dazu konnten sich die Hörer mit einem Wunschzettel unter dem Motto Wünscht euch was und Silvia schenkt euch das! bei RADIO WMW bewerben.

Jeden Morgen wurde ein Wunschzettel gezogen und der Name des Hörers im Radio genannt. Wenn er es geschafft hat, sich innerhalb von 15 Minuten bei RADIO WMW zu melden, konnte er sich über ein Weihnachtsgeschenk freuen. Denn Weihnachtsengel Silvia Ochlast erfüllte gleich zehn Hörern ihre Wünsche, die von einer Waschmaschine über einen Trecker für Kinder bis hin zu einem Kaffeevollautomaten reichten.

Das Besondere an dieser Aktion: Die Genossenschaftsbanken im Kreis Borken beteiligten sich, indem sie für jeden erfüllten Wunschzettel zusätzlich 100 € an die Aktion Lichtblicke spendeten. So konnte mit zehn erfüllten Wunschzetteln eine Gesamtsumme von 1000 € erzielt werden, die bedürftigen Kindern zugutekommen soll. Mit der Aktion Lichtblicke unterstützen RADIO WMW und alle Lokalradios in NRW bereits seit Jahren in Not geratene Kinder und Familien.

„Als starker Partner in der Region haben wir gerne an der Aktion Weihnachtsengel mitgewirkt. So konnten sich Familien im Westmünsterland in einer anspruchsvollen Zeit über Weihnachtsgeschenke freuen und wir zusätzlich etwas für den guten Zweck tun“, so Frank Overkamp abschließend.