Siegerehrung „jugend creativ“ 2014

Gronau, 13.06.2014

„Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie!“ – das Motto des 44. Internationalen Jugendwettbewerb der Genossenschaftsbanken fand bei Schülerinnen und Schülern großen Zuspruch: Im Geschäftsgebiet der Volksbank Gronau-Ahaus eG beteiligten sich rund 13.500 Schülerinnen und Schüler am diesjährigen Jugendmalwettbewerb.

 „Wilde Fabelwelten, opulente Träume, visionäre Utopien – wir sind beeindruckt von der Vielfalt der Traumwelten, die die Kinder und Jugendlichen auf fantastische Weise ins Bild gesetzt haben. Die hohe Beteiligung war für uns überwältigend. Wir bedanken uns für das große Interesse an unserem Wettbewerb“, freut sich Andreas Banger, Vorstandsmitglied der Volksbank Gronau-Ahaus eG, über den anhaltenden Erfolg des Wettbewerbs, der im nächsten Jahr seine 45. Auflage feiert.

Am Donnerstag und Freitag bekamen die Sieger und Siegerinnen aus Gronau und Ahaus ihren verdienten Applaus. Vorstandsmitglied Andreas Banger hatte aber nicht nur Lob und anerkennende Worte mitgebracht: Für die Besten der Besten, die diesmal mitgemacht hatten, gab es wertvolle Preise.

Der besondere Dank galt den Lehrerinnen und Lehrern der beteiligten Schulen für ihr Engagement sowie den Mitgliedern der Ortsjury für ihre Bereitschaft, sich der schwierigen Aufgabe zu stellen und die schönsten Bilder auszuwählen.

Auf die Gewinner warten nun weitere Siegchancen auf der Landes-, Bundes- und sogar internationalen Ebene, denn der Internationale Jugendwettbewerb ist der größte Malwettstreit der Welt. Pro Jahr greifen rund 1,3 Millionen Kinder und Jugendliche unter seiner Regie zu Stift, Pinsel und Videokamera.