Die Volksbank Gronau-Ahaus eG stellt sich auf Corona ein

Die Volksbank Gronau-Ahaus hat sich auf die Corona-Pandemie mit der Umsetzung zahlreicher Maßnahmen eingestellt. Der Vorstand stimmt sich mit dem gebildeten Krisenstab regelmäßig ab. Ziel ist es, den Bankalltag trotz Corona wie gewohnt fortzuführen und dabei Mitarbeiter wie Kunden bestmöglich zu schützen.

Corona-Service-Hotline

Die Volksbank Gronau-Ahaus eG gibt auf Ihre Fragen rund um das Coronavirus schnelle und kompetente Antworten.

Unsere Corona-Service-Hotline ist unter 02562 914-8888 von 08:00-18:00 erreichbar.

 

Corona-Informationen für Privatleute

Filialöffnungen / Beratungstermine

Hier finden Sie alle aktuellen und wichtigen Informationen für unsere Kunden und Mitglieder:

  • Bitte überprüfen Sie die Öffnungszeiten der Filialen vor einem Besuch.
  • Finanzcenter (BSH, Immobilien, R+V) in Gronau und Ahaus bleiben bis auf weiteres geschlossen. Die Berater erreichen Sie über Telefon oder E-Mail.
  • Unsere Berater stehen nach Terminabsprache weiterhin für Beratungsgespräche zur Verfügung.
  • Des Weiteren steht Ihnen das Team aus der ServiceFiliale täglich von 08:00-18:00 Uhr zur Verfügung.
  • Unser persönlicher Live-Chat sowie sämtliche digitalen Angebote stehen Ihnen weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.

Zusätzlich verteilt die Volksbank Gronau-Ahaus derzeit ihre internen Teams auf mehrere Standorte. So werden der Bankbetrieb und die umfassende Versorgung der Kunden sichergestellt.

Sicherheitshinweise für das Online-Banking in Zeiten von Corona

Betrüger nutzen die Corona-Krise derzeit aus, um u.a. Phishing-Mails und Falschmeldungen zu versenden.

Um Sie vor diesen kriminellen Handlungen zu schützen, möchten wir Sie zu diesem Thema sensibilisieren und stellen Ihnen nützliche Links zu Verfügung.
Hilfreiche Informationen zu Ihrer digitalen Sicherheit finden Sie unter anderem auf der Homepage des Bundeskriminalamtes:
https://www.bka.de/DE/IhreSicherheit/RichtigesVerhalten/StraftatenImInternet/ECSM/ecsm_node.html
Wie Sie betrügerische E-Mails erkennen können, erfahren Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Informationssicherheit
https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Home/home_node.html

Coronavirus und Bargeld

Wie Sie in Zeiten von Corona sicher bezahlen können

Der Umgang mit dem Coronavirus COVID-19 im Alltag wirft für viele Menschen in Deutschland Fragen auf. Viele dieser Fragen beschäftigen sich mit Themen rund ums Geld und Bankgeschäft: Ist eine Infektion über Bargeld möglich? Wie kann ich Zahlungen zu ausgefallenen Reisen oder Veranstaltungen reklamieren? Womit kann ich sicher bezahlen? Wir bei der (((SP_NAME: Volksbank Gronau-Ahaus eG))) haben für Sie nützliche Informationen zusammengestellt.

Wertpapiere in der Corona-Krise

Fragen und Antworten zu Aktien und Wertpapieren in Corona-Zeiten

Die Finanzmärkte sind in Aufruhr: Beinahe täglich berichtet die Börse von neuen Einbußen auf dem Aktien- und Wertpapiermarkt. Viele Anleger wissen nicht, wie sie jetzt handeln sollten. Ist es sinnvoll, Aktien zu verkaufen? Oder ist gerade jetzt ein günstiger Zeitpunkt, um neue Aktien zu erwerben? Gibt es noch alternative Wertpapiere? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie bei unserem Partner – der DZ BANK – und bei Ihrem Berater.

Coronavirus und die Kapitalmärkte

Informationen für Fondsanleger

Die Ausbreitung des Coronavirus, die damit verbundenen Gesundheitssorgen sowie die Auswirkungen auf die Wirtschaft und die Kapitalmärkte beunruhigen auch viele Anleger. Werden sich die Kurse wieder erholen? Welche Anlagestrategie ist jetzt die richtige? Antworten auf diese Fragen finden Sie bei Union Investment – unserem Partner für Investmentfonds in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe – und bei Ihrem Berater.

Rente und Altersvorsorge in Corona-Zeiten

Hat die Krise Auswirkungen auf Rente und Altersvorsorge?

Viele Menschen haben neben der gesetzlichen Rente eine private Zusatzversicherung oder eine betriebliche Altersvorsorge (bAV) abgeschlossen. Die aktuell wirtschaftlich angespannte Lage infolge der Corona-Pandemie kann nun zu Unsicherheiten bei Arbeitnehmern führen, die Einkommenseinbußen verzeichnen und sich zum Beispiel in Kurzarbeit befinden. Lesen Sie hier, ob die Corona-Pandemie Auswirkungen auf die Rente und die private Altersvorsorge hat.

Unterstützung des Bundes für Familien

Finanzielle Hilfen für Familien während der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor organisatorische und finanzielle Herausforderungen. Deshalb hilft der Bund mit schnellen Maßnahmen, um Familien während der Corona-Krise finanziell zu entlasten.

Unterstützung des Bundes für Familien

Finanzielle Hilfen für Familien während der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor organisatorische und finanzielle Herausforderungen. Deshalb hilft der Bund mit schnellen Maßnahmen, um Familien während der Corona-Krise finanziell zu entlasten.

Mieterschutz in Zeiten von Corona

Neues Gesetz schützt Mieter vor Kündigungen

Wenn Mieter wegen der Corona-Krise ihre Miete nicht mehr zahlen können, erhalten sie einen Zahlungsaufschub bis Juni 2022. Das neue Gesetz entbindet sie also nicht davon, Mietrückstände nachzuzahlen. Bei Zuwiderhandlung droht ihnen trotz erweitertem Mieterschutz die Kündigung. Für die Zeitspanne bis zur Begleichung des Betrags kann der Vermieter Verzugszinsen fordern.

Hilfe für Ihre Liquidität

Stundung (Tilgung) für Ihre Darlehen

Wir möchten Sie in dieser schwierigen Lage bestmöglich unterstützen. Nutzen Sie die Möglichkeit einer Stundung durch unser vereinfachtes Antragsverfahren.

Sozialschutz-Paket

So unterstützt Sie der Staat

In Zeiten von Corona ist vor allem eines wichtig: die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und das Gesundheitssystem leistungsfähig zu halten. Daher haben Bund und Länder zahlreiche Präventionsmaßnahmen zur Beschränkung sozialer Kontakte beschlossen. Diese wirken sich allerdings auch auf das wirtschaftliche Leben aus und führen in vielen Haushalten zu erheblichen Einkommenseinbußen. Um die Folgen abzufedern, hat der Bund ein Sozialschutz-Paket zusammengestellt. Wie Sie davon profitieren können, erfahren Sie hier.

Leistungen der R+V in der Corona-Krise (Privatleute)

Erweiterter Versicherungsservice in diesen besonderen Zeiten

Das Coronavirus ist für uns alle eine große Herausforderung. Unser Partner, die R+V Versicherung, hält wichtige Informationen und Lösungen zu aktuellen Versicherungsfragen für Sie bereit. Gemeinsam sind wir für Sie da, um Ihre Anfragen schnell und unkompliziert zu bearbeiten.


Corona-Informationen für Unternehmen

Kredithilfe für Unternehmen

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise für Unternehmen

Wir stehen Ihnen zur Seite – auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für Unternehmer und Gewerbetreibende mit sich. Diesen Herausforderungen müssen Sie sich jedoch nicht alleine stellen. Die Volksbank Gronau-Ahaus eG möchte Sie dabei bestmöglich unterstützen. Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen zum Maßnahmenpaket der Bundesregierung, unseren Unterstützungsleistungen für Ihren Liquiditätsbedarf sowie weitere wichtige Hinweise zusammengestellt.

Hilfe für Ihre Liquidität

Stundung (Tilgung) für Ihre Darlehen

Wir möchten Sie in dieser schwierigen Lage bestmöglich unterstützen. Nutzen Sie die Möglichkeit einer Stundung durch unser vereinfachtes Antragsverfahren.

Flexibilisierung der Kurzarbeit

So können Unternehmen leichter Kurzarbeitergeld beantragen

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket geschnürt, um Unternehmen in der Corona-Krise finanziell zu unterstützen. Dazu gehört auch die Flexibilisierung der Kurzarbeit. Die Zugangsvoraussetzungen für das Kurzarbeitergeld sollen so bis zum 31. Dezember 2020 erleichtert werden, um Arbeitnehmer vor einer drohenden Kündigung zu bewahren. Welche Neuregelungen nun gelten und wie Sie Kurzarbeitergeld für Ihre Mitarbeiter beantragen, erfahren Sie hier.

Stundung von Steuerzahlungen

Unternehmen sollen durch steuerliche Hilfsmaßnahmen finanziell unterstützt werden

Das Bundesfinanzministerium und die Landesfinanzministerien haben steuerliche Maßnahmen beschlossen, um Unternehmen in der aktuellen Notlage finanziell zu entlasten und ihre Liquidität zu verbessern. Zu den steuerlichen Hilfsmaßnahmen zählen eine mögliche Stundung von Steuerzahlungen, die Herabsetzung von Vorauszahlungen sowie das Aussetzen von Vollstreckungsmaßnahmen.

Sozialversicherungsbeiträge stunden

So erhalten Sie weitere Unterstützung für Ihr Unternehmen

Aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind Unternehmen zunehmend auf Hilfe angewiesen. Neben den Rettungsmaßnahmen des Bundes und der Länder, gibt es für Betroffene nun auch Unterstützung durch die gesetzlichen Krankenkassen. So können Firmen, die durch die Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, nun ihre Sozialversicherungsbeiträge vorübergehend stunden lassen. Wie Sie die Hilfe beantragen können, erfahren Sie hier.

Lösungen der R+V Versicherung in der Corona-Krise (Firmenkunden)

Versicherungsservice für Firmenkunden

Die Corona-Pandemie stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen – verbunden mit der Sorge, wie es in Zukunft weitergehen soll. Auch unser Partner, die R+V Versicherung, nimmt diese Sorgen ernst und unterstützt Firmenkunden in der aktuellen Situation. Gemeinsam sind wir für Sie da, um Ihre Anfragen schnell und unkompliziert zu bearbeiten.

Wirtschaftsstabilisierungsfonds

Bundeshilfe zum Schutz von Unternehmen und Arbeitsplätzen

Die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 stellen die Wirtschaft vor erhebliche Probleme. Renommierte Unternehmen geraten unverschuldet in Liquiditätsengpässe, die Folgen sind Kurzarbeit, der Verlust von Arbeitsplätzen und die Notwendigkeit zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen. Als Initiative dagegen hat die Bundesregierung einen Wirtschaftsstabilisierungsfonds eingerichtet, der zunächst bis Ende 2021 bestehen soll.

Abweichende Öffnungszeiten

Infos zu einzelnen Filialen

Aus Präventionsgründen werden wir den persönlichen Bankbetrieb in einigen Filialen aussetzen.

Digitale Services

in Filialen und Unterwegs

Vieles können Sie im eBanking und in den Filialen im SB-Bereich erledigen.